Raumpfleger*in


Raumpfleger*innen führen Reinigungsarbeiten in Büros, Geschäftsräumen, Verkaufslokalen, Werkstätten, Haushalten usw. durch. Sie kehren, saugen und polieren die Fußböden, stauben Tische und Regale ab, waschen die Fenster, machen in der Betriebsküche Ordnung usw. Raumpfleger*innen arbeiten mit chemischen Putzmitteln und Reinigungsgeräten wie Besen, Kübel, Tüchern, Reinigungsmaschinen etc. Sie führen ihre Tätigkeiten in den Räumlichkeiten des Betriebes aus und arbeiten eigenständig oder mit Berufskolleginnen und -kollegen zusammen. Ihre Arbeitszeiten sind meist abends oder früh morgens (d. h. außerhalb der Büro- oder Geschäftszeiten, wenn die Räume leer stehen), mitunter auch an Wochenenden.

Informationen zum Beruf

Zugehörige Branchen

© BIC.at