Kybernetiker*in


Kybernetiker*innen befassen sich mit komplexen technischen Systemen und entwickeln technische Konzepte für integrierte Systeme wie Regelungen, Schaltungen, Sensoren und Schaltkreise. Vor allem kommen die Erkenntnisse der technischen Kybernetik bei der Automatisierung von Fertigungsprozessen zur Anwendung.

Kybernetiker*innen arbeiten interdisziplinär im Team mit Fachkräften und Spezialistinnen und Spezialisten aus den Bereichen Maschinenbau, Elektronik, Mechatronik, Informatik und Computertechnik. Sie arbeiten an Technischen Universitäten, in Ingenieurbüros sowie in den Abteilungen für Forschung und Entwicklung von Industriebetrieben (z. B. Maschinenbau, Metall, Elektronik, Mechatronik).

Informationen zum Beruf

Zugehörige Branchen

© BIC.at