Messtechniker*in


Messtechniker*innen befassen sich mit bestimmten Methoden und Geräten zur Messung vor allem von elektrischen und elektronischen Werten (Energie, elektrischer Strom), aber auch anderer physikalischer Größen (z. B. Masse, Druck, Länge, Zeit, Temperatur). Sie sind grundsätzlich in allen Bereichen der industriellen Fertigung beschäftigt, besonders aber im Bereich der Energietechnik und arbeiten bei Stromnetzbetreibern, Kraftwerken oder Herstellern von elektrotechnischen und elektronischen Erzeugnissen (z. B. Generatoren, Navigationsinstrumente etc.).

Messtechniker*innen in diesen Branchen überprüfen beispielsweise Störungsmeldungen im energietechnischen Bereich (z. B. mit einem Multimeter). Auch das Überprüfen des Stromverbrauchs in Privathaushalten und das Justieren oder Kalibrieren des Stromzählers gehören zu ihren Aufgabenbereichen. Messtechniker*innen sind aber auch im Maschinen- und Anlagenbau tätig, z. B. bei Herstellern von Werkzeugmaschinen. Darüber hinaus bieten Unternehmen der technischen Gebäudeausrüstung ein weiteres Beschäftigungsfeld.

Informationen zum Beruf

Zugehörige Branchen

© BIC.at