DevOps Engineer (m./w./d.)


DevOps setzt sich aus “Development” und “IT Operations” zusammen. Unter DevOps versteht man die Zusammenführung und Integration von Softwareentwicklung (Software Development) und Systemadministration. Ziel von DevOp ist eine effizientere und koordinierte Zusammenarbeit der Bereiche Entwicklung, IT/Netzwerkadministration sowie Administration und Management, d. h. zwischen betrieblichen Abteilungen, die häufig getrennt arbeiten. Mittels DevOp, auch agile (flexible) Software genannt, kann in der betrieblichen Praxis auf bestimmte Anforderungen und Veränderungen rasch und effizient reagiert werden.

DevOps Engineers (m./w./d.) sind spezialisierte Informatiker*innen, Software Developer (m./w./d.) oder System Engineers (m./w./d.), die mit der Entwicklung, Programmierung, Installation und Verwaltung von DevOps Software und DevOps Systemen für Unternehmen und Organisationen befasst sind.

Informationen zum Beruf

Zugehörige Branchen

© BIC.at