Anlagenbautechniker*in


Anlagenbautechniker*innen montieren, warten und reparieren industrielle und gewerbliche Groß-Anlagen wie z. B. Produktionsanlagen, Fertigungsstraßen, Transportanlagen, aber auch Verkehrsregelungssysteme und Anlagen der Energie- und Umwelttechnik. Sie stellen die Anlagen am Bestimmungsort auf, stimmen die einzelnen Anlagenteile aufeinander ab und programmieren die Funktionen und Fertigungsabläufe, welche auf den Anlagen durchgeführt werden sollen.

Anlagenbautechniker*innen arbeiten in Industrie- und Gewerbebetrieben aller Branchen, sowie für Kraftwerke, Raffinerien, Müllverbrennungsanlagen, Recyclinganlagen und dergleichen mehr. Sie arbeiten im Team mit Berufskolleg*innen sowie mit Maschinenbautechniker*innen und anderen Spezialist*innen z. B. aus den Bereichen Regelungs- und Steuerungstechnik, Mechatronik und Elektronik.

Informationen zum Beruf

Zugehörige Branchen

© BIC.at