IT-Elektronik


Dieser Lehrberuf ist mit 1.7.2007 ausgelaufen. In diesem Lehrberuf kann keine Ausbildung mehr begonnen werden.

IT-Elektroniker*innen (IT=*informationstechnologie) installieren, konfigurieren und warten Systeme der Informations- und Telekommunikationstechnik wie z. B. Computersysteme, PC-Netzwerke, Drucker, Scanner, Kopiergeräte, Telefonanlagen. Sie führen einfache Programmierarbeiten durch, beheben Fehler und Störungen und sind weiters für die Wartung und Reparatur dieser Systeme und Anlagen zuständig. Sie informieren und beraten ihre Kund*innen und führen Einschulungen und Trainings mit ihnen durch. IT-Elektroniker*innen arbeiten in Büros und Werkstätten sowie im Außendienst bei den Kund*innen vor Ort im Team mit verschiedenen Fachkräften der Kommunikations- und EDV-Branche.

Informationen zum Beruf

Zugehörige Branchen

© BIC.at